Gastbeitrag von Celine Nadolny, Autorin des ausgezeichneten Blogs book of financeAutorin von book of finance

Die richtigen Bücher können uns über viele Entwicklungsschritte hinweg begleiten. Mit jedem weiteren Buch begann diese Überzeugung in mir zu reifen. Denn Stück für Stück schienen immer mehr Dinge einen Sinn zu ergeben und ich fand die Antworten auf viele Fragen, die zuvor noch unbeantwortet blieben. Ein Buch folgte auf das Nächste und die Themen Karriere und Unternehmertum wurde immer spannender.

 

Heute wachse ich jedes Jahr mit rasantem Tempo und das liegt auch an den richtigen Büchern im Bereich Karriere und Unternehmertum.

 

In diesem Sinne habe ich heute 5 Buchempfehlungen zu diesen Themen mitgebracht, die auch schon in jungen Jahren leicht verständlich dabei helfen können, die richtigen Weichen zu stellen:

 

 

  1. Die Gesetze der Gewinner – Bodo Schäfer

 

Ein Buch, dass ich auch heute noch mindestens einmal im Jahr für meine persönliche Reflexion nutze. Denn kaum ein anderer weiß es wie Bodo Schäfer, Konzepte und Ideen in klare Handlungsempfehlungen zu übersetzen und leicht verständlich auf den Punkt zu bringen. Die Gesetze der Gewinner sind ein Sammelsurium aufeinander aufbauender Teillektionen. Es eignet sich perfekt, um es Kapitelweise zu lesen und dann direkt in die Umsetzung zu kommen. Dabei werden Stück für Stück die Grundsteine für ein progressives Mindset und späteren Erfolg gelegt.

 

  1. Wie man Freunde gewinnt – Dale Carnegie

 

Egal in welche Richtung die Zukunft einen auch leiten mag, wir alle werden stets in irgendeiner Weise mit Menschen zusammenarbeiten. Geschäfte werden nun einmal unter Menschen gemacht und wir Menschen sind emotionale Wesen. Umso wichtiges, zwischenmenschliches Geschick zu lernen und da ist niemand besser als Dale Carnegie. Dieses Buch ist zudem unterhaltsam geschrieben und fasst die goldenen Regeln perfekt für eine spätere Aufarbeitung zusammen. Wir lesen von Anekdoten von Mark Twain, Abraham Lincoln und einiger weiterer interessanter Persönlichkeiten. Für mich absolute Pflichtlektüre für all die Menschen, die mehr wollen und irgendwann auch Personalverantwortung tragen wollen.

 

  1. Die 7 Wege zur Effektivität – Stephen Covey

 

Wer Karriere machen oder sich in einer Selbständigkeit verwirklichen möchte, wird schnell an den Punkt kommen, wo wir mehr Aufgaben als Zeit zur Verfügung haben. Und dann gilt es, das Konzept der Effektivität zu verinnerlichen. Nichts ist langfristig wichtiger als die Fähigkeit zu Priorisieren, auf äußere Einflüsse geschickt zu reagieren und die eigene begrenzte Zeit maximal effektiv zu nutzen. Es wird aber nicht nur das Konzept der Eisenhower-Matrix vermittelt, sondern auch wertvolles Rüstzeug im Zusammenhang mit Reiz und Reaktion. Auf dieses Buch muss man sich einlassen, dann wird es einen aber in jeglicher Hinsicht auf die nächste Stufe heben.

 

  1. Eat that Frog – Brian Tracy

 

Wer neben der Effektivität auch die Produktivität optimieren möchte, kommt an Brian Tracy in der Regel nicht vorbei. Eat that Frog ist meiner Meinung nach sein wertvollstes Werk und vermittelt weit mehr als das namensgebende Konzept, die werthaltigste Aufgabe des Tages zuerst abzuschließen. Aus diesem Buch kannst du nicht nur mitnehmen, wie du deine Aufgaben schneller und in besserer Qualität erledigen kannst, wie du deinen Tag am besten planst, sondern auch, wofür du später eigentlich bezahlt wirst, was entscheidend für deine Position ist und wie du dich sukzessive zu einer besseren Version deiner Selbst entwickelst. Ein wunderbares Buch, dass mir auch heute noch immer wieder bei der Selbstoptimierung hilft.

  1. Denke nach und werde reich – Napoleon Hill

 

Der absolute Klassiker im Bereich der Persönlichkeitsentwicklung darf natürlich nicht fehlen. Dieses Buch wurde bereits mehr als 60 Millionen Mal verkauft und wer es erst vollständig durchgearbeitet hat, weiß auch warum. Obgleich der Titel etwas anderes vermuten lässt, geht es in diesem Buch eigentlich erschreckend wenig um das liebe Geld. Vielmehr vermittelt Napoleon Hill all die entscheidenden Lehren, die wir auf unserem Weg an die Spitze gebrauchen können. Wer dieses Buch dann nicht nur liest, sondern es auch – wie der Autor es empfiehlt – in einer kleineren Gruppe durcharbeitet und in die Umsetzung kommt, wird definitiv gigantische Schritte vorwärts machen.

Nullprozentfinanzierung