Finanzielle Bildung für junge Migranten

Anfang 2018 waren rund 54.000 unbegleitete Minderjährige und Volljährige Flüchtlinge in Zuständigkeit der Jugendhilfe. Mit einer schwierigen  Flucht und oft traumatischen Erfahrungen im Gepäck, heißt es für die Kinder und Jugendlichen, sich ohne ihre Familien in einem neuen Land zurecht zu finden. Die Stiftung Deutschland im Plus möchte junge Migranten - insbesondere junge unbegleitete minderjährige Flüchtlinge - dabei unterstützen, am Leben in Deutschland teilzuhaben. Ein wichtiger Faktor für einen erfolgreichen Start in Deutschland ist der richtige Umgang mit Geld.



Finanzielle Bildung für unbegleitete minderjährige Flüchtlinge